Beiträge mit Schlagwort ‘Geniessen’

Vientiane – die Hauptstadt des meist zerbombten Landes der Welt

Vientiane - die Hauptstadt des meist zerbombten Landes der Welt

Eine Hauptstadt, die nur 350’000 Einwohner hat und eigentlich mehr wie ein grosses Dorf als eine Stadt wirkt. Einige Sehenswürdigkeiten, ein Hauch französischer Küche und weiter geht’s nach Vang Vieng oder Luang Prabang? Nicht ganz für mich. Zuerst stand noch ein Besuch bei COPE an, einem Rehabilitätszentrum für Behinderte. Und wieder einmal werde ich hier […]


Die malerische Schneiderstadt Hoi An

Die malerische Schneiderstadt Hoi An

Wieder einmal bin ich zu Besuch in einer Stadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Und wieder einmal bin ich beeindruckt von der Schönheit von alten, farbenen Gebäuden. Die Altstadt Hoi An’s ist wunderschön. Die meisten Gebäude haben einen gelben Anstrich und ein mediteranes Flair mit dem dunklen Holz am Vordach, den Fenstern […]


Sonne, weisser Sandstrand, Fisch, Meeresfrüchte und französisches Flair im Süden Kambodschas

Sonne, weisser Sandstrand, Fisch, Meeresfrüchte und französisches Flair im Süden Kambodschas

Sihanoukville, Koh Rong, Kampot und Kep – unterschiedlicher könnten diese Orte im Süden Kambodschas kaum sein. Sihanoukville ist bekannt für verrückte Parties und dazu war es wieder einmal Zeit. Ich habe zwei Skandinavierinnen im Bus kennen gelernt und wir haben zusammen im Utopia eingecheckt. Das Utopia ist die Backpackerbar, wo das Nachtleben abends für abends […]


Burmesischer Tomatensalat

Nicht nur ich, auch viele andere Touristen haben ab und zu gerätselt, was denn typisch burmesisches Essen ist. Inspieriert von der indischen, der chinesischen und der thailändischen Küche, ist die burmesische Küche mehr ein Mix als eine eigene Küche. Trotzdem habe ich einige Spezialitäten gefunden, die anderswo in der Form nicht zu finden sind. Burmesische […]


Begegnungen und Entspannen am Strand

Begegnungen und Entspannen am Strand

Zufälle gibt’s! Ich warte am Morgen früh am Busbahnhof in Yangon um mit dem nächsten Bus an den Strand von Nshwe Saung zu fahren. “Ist er’s oder nicht” frage ich mich aus ungefähr 10 Metern Distanz? Ja, er ist’s – mein Exfreund mit seiner heutigen Frau… Die beiden sind gerade zwei Wochen durch Myanmar gereist […]


Sonnenuntergang und Sonnenaufgang in Mandalay

Sonnenuntergang und Sonnenaufgang in Mandalay

Ein weiteres Novum im Nachtbus, der legendäre Glaspalast, der Mandalay Hill zum Sonnenuntergang und die längste Teakholzbrücke der Welt zum Sonnenaufgang. In Mandalay ist es sehr heiss zu dieser Zeit des Jahres und das Programm hat mich ganz schön ins Schwitzen gebracht. Zum Glück hat unser Taxifahrer den Busbahnhof in Yangon gekannt, sonst hätten wir […]


Wanaka und Queenstown

Wanaka und Queenstown

Strap yourself to a beautiful stranger. Ob der Fremde dann wirklich so schön ist? Na ja… Schon in Taupo war ich unschlüssig, ob ich springen soll oder nicht. Die Rede ist von Skydiving oder auf gut Deutsch Fallschirmspringen aus 4‘500 Metern Höhe. Es ist nun schon viel teurer als in Taupo (mit dem Geld lebe […]


Verlassene Strände, Perlen und Hochseefischerei auf Huahine

Verlassene Strände, Perlen und Hochseefischerei auf Huahine

Huahine ist eine ruhige und authentische Insel, die vom Massentourismus bisher verschont geblieben ist. Es gibt kaum Verkehr auf der Insel und das Leben hier ist ganz ruhig und gemächlich. Die Einheimischen leben weitgehend von dem was das Meer und die Natur hergeben. Und dementsprechend habe auch ich hier gemütliche Tage verbracht mit Lesen, Sonnenbaden, […]


Maupiti – der polynesische Inseltraum schlechthin

Maupiti - der polynesische Inseltraum schlechthin

Schon die Ankunft in Maupiti ist spektakulär. Man fliegt mit einem kleinen Flugzeug von Air Tahiti auf die Insel zu. Von oben sieht man bereits einige Motus (Koralleninseln mit Vegetation) und die Lagune in den verschiedensten Blautönen. Das Flugzeug verliert an Höhe, schwebt knapp über dem Wasser. Noch ist keine Landepiste in Sicht. Und sobald […]


Tahiti – Start in Französisch Polynesien

Tahiti - Start in Französisch Polynesien

Tahiti ist bekannt für die weissen Tiaréblüten und schwarze Perlen. Weisse Sandstrände? Dafür ist Tahiti die falsche Insel! Bis auf einen Strand sind alle Strände aus schwarzem Vulkansand oder -gestein. Es ist erstaunlich wie toll Schnorcheln von einem Strand aus hier sein kann. Man sieht Fische und Korallen in allen möglichen Farben und mit etwas […]


Auf Weintour in Mendoza

Auf Weintour in Mendoza

Mendoza ist das grösste und bekannteste Weingebiet Argentiniens und Malbec das Aushängeschild. Die Spanier brachten im 16. Jahrhundert Reben nach Argentinien, denn zur Christianisierung gehört schliesslich auch ein Messwein. Die ideale Grundlage für dieses Weingebiet bilden einerseits das Klima mit nur 200 ml Regen pro Jahr und 300 Sonnentagen sowie die Kanäle, die die Ureinwohner […]


< script type = "text/javascript" > //